Home arrow Neu / News arrow Lesung in Hollabrunn am 24.9.10
Lesung in Hollabrunn am 24.9.10 PDF Drucken E-Mail

thumb_travnicek_swthumb_staininger_01

Cornelia Travnicek und Christopher Staininger lesen aus neuen Texten.

Kulturmü´µ, Alte Hofmühle,

Mühlenring 2,  2020  Hollabrunn



24. September um 18:30 Uhr

 

thumb_travnicek_cCornelia Travnicek
Geboren im Jänner 1987 in St.Pölten, Niederösterreich, lebt in Traismauer, Wien und auf der Zugstrecke dazwischen. Sie hat fünf Jahre die HTL St.Pölten in der Abteilung für Elektronik besucht, dann studierte sie an der Universität Wien Sinologie und Informatik. Sie wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit der Autorenprämie des BMUKK und dem Hans Weigel - Literaturstipendium.

Jüngste Buchveröffentlichung: "Fütter mich", Skarabaeus 2009, "How I fucked Jamal", gemeinsam mit Mieze Medusa im Verlag Milena heuer herausgegeben. (Enthält den Beitrag "Sonnenhunde" von ihr.)

Sie wird aus "Fütter mich" und aus unveröffentlichter Prosa lesen.

http://www.corneliatravnicek.com/

thumb_staininger_01
Christopher Staininger
wurde am 10.12.1970 in Wien geboren.
Lyrik und Erzählungen in Zeitschriften und Buchpublikaitonen. Und zum Schluß ich, Erzählung (2000); Cognac & Rotwein, Liebesgedichte (2001); Rauschkinder, Erzählungen (2003); Hinweg, Liebesgedichte (2004); Oper für Anfänger, Erzählung (2004); Nichts und niemand, Liebes- und Hassgedichte, mit Illustrationen von Jürgen Hofer, Literaturedition NÖ 2010.

Christopher Staininger wird aus der neuen Publikation "Nichts und niemand" lesen.

http://www.alivepoetunity.com/

Foto: Copyright Kurt Göthans

In Zusammenarbeit mit der Literaturedition Niederösterreich

Unterstützt vom Land Niederösterreich und von Bez.Dir. Markus Kleemann, GENERALI VERSICHERUNGEN 

logo-noe_kultur

generali_gruppe_logo

 
< zurück   weiter >