Home arrow Neu / News arrow Lesung am 14.4.2012 um 20 h in Wolkersdorf
Lesung am 14.4.2012 um 20 h in Wolkersdorf PDF Drucken E-Mail

handl_2010Restaurant Reich, beim Bahnhof, Wolkersdorf, Samstag, 14.4.2012, 20 h

Haimo L. Handl liest seine neue Prosa "immerfort - Eine Geschichte zur Unsterblichkeit" und gibt Kostproben seiner Kurzprosa.

María Elena Blanco liest "An Phrygius", "Prater Litanei" (spanisch/englisch/deutsch) und Kostproben aus ihrem Buch "danubiomeditteráno/mittelmeerdonau".(huésped = Gast, span.)

Musik: Am Mirambaphon Stephan Brodsky.

Eine Veranstaltung des Forums Schloss Wolkersdorf

8 Euro/7 Euro für Mitglieder, 6 Euro für Jugendliche

 

MARÍA ELENA BLANCO(Havanna, Kuba)
Dichterin, Essayistin, Literaturkritikerin, literarische Übersetzerin, geboren 1947 in Havanna, Kuba. Schule in Havanna und New York, Romanistikstudium in New York und Paris mit Schwerpunkt in lateinamerikanischer/spanischer und französischer Literatur und Literaturtheorie. Unversitätsdozentin an der Katholischen Universität Valparaíso, Chile, 1971-73. Zwischen 1983 und 2007 im Dienste der Vereinten Nationen. Lebt als Freischaffende Dichterin, Essayistin und literarische Übersetzerin in Wien.

Lyrikbände (Auszug): Posesión por pérdida (Barro, Sevilla 1990); Corazón sobre la tierra/tierra en los Ojos (Vigía, Matanzas (Kuba) 1998); Alquímica memoria (Betania, Madrid 2001); Mitologuías. Homenaje a Matta (Betania, Madrid 2001); Vestal Myths / Solstice Fires (Labyrinth, Vienna 2001, in englischer Übersetzung); Felix Austria / Reality Fireworks (Labyrinth, Vienna 2003, in englischer Übersetzung); danubiomediterráneo / mittelmeerdonau (Labyrinth, Vienna 2005, Spanisch-Deutsch); Wilde Lohe (Wieser, Klagenfurt/Celovec 2007, in deutscher Übersetzung); El amor incontable (Vitrubio, Madrid 2008); Havanity/Habanidad (Baquiana, Miami 2010, zweisprachige Anthologie Englisch-Spanisch).

Essays: Asedios al texto literario (Betania, Madrid, 1999, literarische Essays). Literarische Übersetzungen ins Spanische: H.C. Artmann, Marie-Thérese Kerschbaumer, Gerhard Kofler, Heidi Pataki, u.a.. Gedichte, Essays und Übersetzungen in zahlreichen Anthologien und literarische Zeitschriften in Lateinamerika, Europa und den Vereinigten Staaten.

HAIMO L. HANDL, Dr., * 1948 in Vorarlberg, lebt in Wien und im Weinviertel. Freiberuflicher Erwachsenenbildner, Publizist, Verleger. Studierte in Österreich und den USA, war zwei Jahrzehnte Universitätslektor für Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft. Redakteur bei kultur-online.net, gab für 10 Jahre das Online-Magazin ZITIG heraus; Geschäftsführer von GLEICHGEWICHT und DRIESCH Verlag. Mitglied des Literaturkreises PODIUM und der Grazer Autorenversammlung. 

Info: forumschlosswolkersdorf, Susanne Schwelle, 2120 Wolkersdorf, Schlossplatz 2, www.forumwolkersdorf.net

 
< zurück   weiter >