Lesung Neuwirth & Friedl in Poysdorf

LESUNG am Freitag, 26. Februar, 19 Uhr

Im Veltlinerhof, Brünnerstr. 5b, 2065 Poysdorf

mit Barbara Neuwirth und Harald Friedl 

Eintritt frei

neuwirth_barbara06Barbara Neuwirth, 1958 in Eggenburg/NÖ geboren, fing Ende der Siebzigerjahre literarisch zu schreiben an, publizierte ihr erstes Buch 1990 und lebt heute als Schriftstellerin in Wien. Sie ist Redakteurin der Literaturzeitschrift PODIUM. 2005 erhielt sie den Anton Wildgans-Preis, 2009 den Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für Literatur.

Barbara Neuwirth liest aus ihrem Buch DAS STEINERNE SCHIFF. Erzählungen aus dem Land zwischen Donau und Thaya (Literaturedition Niederösterreich 2008), welches mit einer Buchprämie der Literaturabteilung des Kunstministeriums ausgezeichnet wurde und das den Anerkennungspreis für Literatur des Landes Niederösterreich erhielt.

www.barbara-neuwirth.com

 

 

 

 

 

 


friedl_press01Harald Friedl, 1958 in Steyr/OÖ. geboren, studierte Germanistik und Anglistik, lebt als Autor, Dokumentarfilmer und Musiker in Wien und Mitterretzbach/NÖ. Zuletzt erschien von ihm "Magie der Worte II" (gemeinsam mit Elisabeth Schawerda und Barbara Neuwirth; 2007). Veröffentlicht laufend in der Literaturzeitschrift PODIUM.

Harald Friedl liest "Die verlorenen Gärten von Lominoy.", ein Text, der im PODIUM erschien (Nr. 153/154 November 2009).

www.haraldfriedl.com