Lesung am 21.10.10, 19 h in Wolkersdorf

thumb_eibel-erzberg_webLesung am Donnerstag 21. Oktober  2010, 19 Uhr

Schloss Wolkersdorf
Wolkersdorf

Stephan Eibel Erzberg
, Wien & Milan Rácek, Sitzendorf/Schmida, lesen.

Eintritt frei!

Eine Veranstaltung des DRIESCH Verlages mit dem Forum Schloss Wolkersdorf im Rahmen der Reihe „Literatur in Niederösterreich“, gefördert vom Land Niederösterreich.

Milan Rácek, 1943 in Zlin/Tschechien geboren, kam 1968 nach Österreich. Er schreibt auf deutsch. Sein neuestes Buch, Tschechische Hochzeiten, das zweisprachig auf deutsch und tschechisch erschien, behandelt mit Witz und Ironie in vier Erzählungen private Verwicklungen, die ein gesellschaftliches Bild abgeben, das einerseits zum Schmunzeln führt, andererseits nachdenklich macht.

Stephan Eibel-Erzberg, 1963 in Eisenerz/Steiermark geboren, lebt seit 1972 in Wien. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Der Autor wird aus dem 2008 erschienen Buch „Sofort verhaften! Romanzo anarchico“ lesen. Eibel-Erzberg schreibt nicht nur geschliffen, sondern ist ein überaus gekonnter Vortragender.